Inferenzstatistik

t-Test für abhängige Stichproben

Wozu benötigt man den t-Test für abhängige Stichproben?

  • Wenn man wissen möchte, ob sich zwei stochastisch abhängige Stichproben in einem Merkmal signifikant voneinander unterscheiden, verwendet man den t-Test für abhängige Stichproben.

Vorgehen

  • Der Test überprüft ob die Mittelwertsdifferenz, welche zwischen den abhängigen Stichproben gefunden wurde, signifikant abweicht von der vermuteten Mittelwertsdifferenz der entsprechenden Populationen.
  • Jedem Wert aus der einen Stichprobe wird ein Wert aus der anderen Stichprobe zugeordnet. dadurch erhält man Wertpaare, die oft ein ähnliches Niveau aufweisen.
  • Der Mittelwertsunterschied zwischen zwei stochastisch abhängigen Stichproben ist somit gleichzusetzen mit dem Mittelwert der Differenzen aller Wertpaare.

Formel

Interpretation

  • Von einem signifikanten Ergebnis spricht man, wenn der empirische t-Wert größer als der kritische t-Wert ist.

Voraussetzungen

  • Die Daten müssen intervallskalliert sein und
  • die Differenzwerte müssen eine Normalverteilung aufweisen.

 

 

 

Quellen:

 

Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2008). Forschungsmethoden und Statistik in der Psychologie.München: Pearson Studium.