Deskriptive Statistik vs. Inferenzstatistik

Deskriptive Statistik

Inferenzstatistik

  • Inferenzstatistik trifft Wahrscheinlichkeitsaussagen über Populationswerte.
  • Wir haben demnach Daten aus einer Stichprobe vorliegen, möchten anhand dieser jedoch Aussagen über die Population treffen.
  • Die Frage die sich daraus ergibt wäre also: Was würde passieren, wenn ich den "wahren Effekt" schon kenne, und dann das relevante "Zufallsexperiment" unendlich oft wiederhole?
  • Die Antwort auf die Frage ist, ich erhalte eine Stichprobenverteilung.
  • Diese Stichprobenverteilung ist die Grundlage für die Verfahren der Inferenzstatistik: Signifikanztests und Konfidenzintervalle.